Foto-Erlebnis-Reise mit Hurtigruten nach Norwegen

in Kooperation mit dem Foto-Magazin

ReisebeschreibungDetailprogrammDas SchiffWeitere InformationenKarte

Eine Foto-ERLEBNIS-Reise mit dem fotoforum bedeutet:
– Erleben Sie mit unseren Fotoguides und erfahrenen Landeskennern die schönsten Landschaften und Motive
– Lassen Sie sich von professionell arbeitenden Fotografen anleiten und inspirieren
– Ihre Reiseroute ist speziell auf die Anforderungen von Fotografen abgestimmt
– Wir legen spezielle Fotostopps je nach Motiv und Licht ein
– Nutzen Sie den regen Austausch mit den anderen fotobegeisterten Reiseteilnehmern
– Wir kümmern uns um die Logistik, damit Sie ganz, ganz viel Zeit haben für das Fotografieren

Begleiten Sie uns zu einer weltweit einmaligen Foto-Workshop-Reise: Vom 24. März bis  5. April 2018 fahren wir der MS Nordkapp von Bergen nach Kirkenes an der russischen Grenze und wieder nach Bergen zurück. Dabei legen wir in 34 norwegischen Häfen an,  erleben das faszinierende Land im Süden mit aufkommendem Frühling und den Norden im Winter. Fahren der Polarsonne entgegen, genießen kurze arktische Nächte und die schon sehr langen arktischen Tage. Ein 13-tägiges Feuerwerk für die Sinne, die Kamera und das Herz! Bestaunen Sie das vielfältige Leben an der norwegischen Küste. Werden Sie Augenzeuge der Rückkehr der Zugvögel. Erleben Sie exklusive Abenteuer und die aufblühende Landschaft, die Ihnen den Atem rauben wird. Genießen Sie das Erwachen der Natur. Die Rückkehr der warmen Tage lässt das Leben an der Küste zu neuem leben erwachen. Jeder Tag bringt mehr Licht und taucht die Fjorde in frisches Grün. Nur in den höheren Breitengraden der Arktis will der Winter noch nicht weichen. Wagen Sie mit uns den klimatischen Spagat von Bergen bis hin zum tief verschneiten Kirkenes hinter dem Nordkap, wo sich spektakuläre Winterausflüge anbieten.

Höhepunkte:
– 34 Häfen jeweils einmal bei Tag und einmal bei Nacht
– grandiose Ausblicke auf die Norwegische Gebirgsküste
– „die schönste Seereise der Welt“
– Vorträge an Bord zur Landeskunde, Kultur, Lebensart, Tradition und Geologie Norwegens
– vielfältige Landausflüge
– sehr gute Chance auf Polarlichter
– exklusive Fotoseminare und/oder Workshops für fotoforum an Bord

Tag 1 Einschiffung in Bergen
Flug von Deutschland nach Bergen. In Bergen beginnt unsere Postschiffreise. „Leinen los“ – die Seereise in den Norden beginnt.

Tag 2 Ålesund Frühes Aufstehen wird am heutigen Morgen belohnt, denn schon vor dem Frühstück wird Sie die Schönheit des Nordfjords bezaubern. Vorbei an Schären und vorgelagerten Inseln erreichen Sie Ålesund, die Stadt des Jugendstils. Verweilen Sie in einem Café oder bummeln Sie durch eine der schönsten Einkaufsstraßen des Landes.

Tag 3 Königsstadt Trondheim

Nur wenige Großstädte können sich ihren ursprünglichen Charme bewahren. Trondheim, Norwegens früherer Hauptstadt ist dies gelungen und sie entzückt mit farbenfrohen alten Lagerhäusern auf Holzpfählen. Durch den schmalen Stokksund, vorbei an tausend Inseln, geht es anschließend nach Rørvik.

Tag 4 Polarkreis und Lofoten
Mit der Polarkreisüberquerung treten Sie in die Arktis ein, eine Region der Extreme und alter Traditionen. Ein Höhepunkt an Bord ist die Polarkreistaufe, Ihre ganz persönliche Taufzeremonie bei Übertreten des Polarkreises. Bei einer Reise im Winter beginnt ab heute die Suche nach dem sagenumwobenen Nordlicht, das im Winter über den Himmel tanzt. Ihr Kapitän navigiert Sie durch den engen Raftsund, bevor Sie am Abend die bizarre Inselwelt der Lofoten erwartet – die Berghänge scheinen greifbar nah.

Tag 5 Tromsø, das Tor zur Arktis
Nach einer Fahrt durch den Vågsfjord legen wir am Nachmittag in Tromsø an, dem „Tor zur Arktis“. Bummeln Sie durch die Polarhauptstadt Norwegens oder begleiten Sie uns auf einem spannenden Ausflug.

Tag 6 Honnigsvåg und das Nordkap
Am Morgen legen Sie in Hammerfest an, der nördlichsten Stadt der Welt. Anschließend führt Ihr Schiff Sie durch den Magerøysund nach Honningsvåg. Ein Muss: der Ausflug zum Nordkap, der nördlichsten Spitze Europas – 2.000 km vom Nordpol entfernt. Auf dem emporragenden Felsplateau, 307 m über dem Meer, werden Sie das unbeschreibliche Gefühl haben, am Ende der Welt zu stehen.

Tag 7 Kirkenes, der Wendepunkt
Am heutigen Vormittag erreichen wir Kirkenes, den Wendepunkt Ihrer Reise. Im Winter wie im Sommer können Sie hier unvergessliche Ausflüge unternehmen. Erkunden Sie auf einer Quad-Safari die nahe gelegene russische Grenze. Anschließend beginnt Ihre Rückreise nach Bergen und Sie laufen die Häfen, die Sie nordgehend nachts besucht haben, nun am Tage an.

Tag 8 Hammerfest und Tromsø
Nach Besuchen in Honningsvåg und Hammerfest erreichen Sie am Abend wieder Tromsø. Die architektonisch spektakuläre Eismeerkathedrale bietet dabei die krönende Kulisse für den Besuch eines unvergesslichen Mitternachtskonzertes.

Tag 9 Vesterålen und Lofoten
Wie viele Facetten eine einzige Inselgruppe haben kann, erfahren Sie in Harstad. Auf unserem Landausflug „Inselwelt der Vesterålen“ nach Sortland erleben Sie mit schroffen Gebirgsformationen, einsamen weißen Stränden und Mooren die Mannigfaltigkeit eines einzigen Archipels. Auch die Lofoten erleben Sie in ihrer vollen Pracht. Gegen Abend verabschieden wir uns von dieser beeindruckenden Inselwelt und fahren zurück in Richtung Festland.

Tag 10 Polarkreis, Sieben Schwestern
Sie überqueren erneut den Polarkreis. Auf der Fahrt vorbei an ungewöhnlichen Felsformationen und engen Buchten sehen Sie auch Torghatten, den sagenumwobenen Berg mit einem Loch in der Mitte. Außerdem passieren Sie die Sieben Schwestern, die berühmte Gebirgskette, die bis zu 1.100 m hoch ist.

Tag 11 Trondheim und Kristiansund
Am Morgen erreichen Sie Trondheim. Besuchen Sie den Nidaros-Dom, Sakralbau und Nationalheiligtum Norwegens. Die Fahrt (Ausflug Atlantikküste) bringt Sie entlang der wunderschönen Atlantikküste von Kristiansund nach Molde. Oder lernen Sie in Kristiansund die Stabkirche Kvernes, eine typische norwegische altertümliche Holzkirche, kennen.

Tag 12 Ausschiffung in Bergen
An Ihrem letzten Tag an Bord erleben Sie noch einmal den malerischen Nordfjord und den faszinierenden Schärengarten Bergens.
Nach Ankunft gegen 14 Uhr, Transfer zum Hotel und der Nachmittag steht zur freien Verfügung oder für einen gemeinsamen Fotorundgang durch die Innenstadt.

Tag 13 Heimreise
Nach einem gemütlichen Frühstück im Hotel, Transfer zum Flughafen bevor es mit vielen Erinnerungen im Gepäck auf die Heimreise geht.

 

MS NordKAPP – das Schiff
MS Nordkapp wurde nach einem der Höhepunkte unserer Reise benannt, dem nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes – dem Nordkap (71 Grad Nord). Als eines unserer Expeditionsschiffe steht das Schiff mit einem eigenen Expeditionsteam für Sie bereit. Die skandinavische Inneneinrichtung (2016 neu) ist elegant, jedoch unaufdringlich, und bietet mit ihrem arktischen Stil den idealen Rahmen für eine Erkundung der Küste. An Bord sind Sie von Werken des bekannten norwegischen Künstlers Karl Erik Harr umgeben. MS Nordkapp  gehört zu der in den 1990er-Jahren gebauten Schiffsklasse und wurde mit Junior-Suiten und Whirlpools ausgestattet. Patin der MS Nordkapp ist Königin Sonja.

Schiffsbeschreibung:
Baujahr: 1996 modernisiert 2016
Werft: Kværner Kleven (Norwegen)
Kabinen: 214
Autostellplätze:  35
BRZ: 11386 t
Länge: 123,3 m
Breite: 19,5 m
Geschwindigkeit: 15 kn

Reiseleistungen:
•  Reise- und Workshopleitung ab/bis Frankfurt
•  Alle Preise sind inkl. Rail&Fly-Ticket von einem deutschen Bahnhof zu einem Deutschen Flughafen
•  Linienflug von diversen Flughäfen in Deutschland (siehe Preistabelle unten)
•  alle Transfers
•  Schiffspassage mit Vollpension Bergen – Kirkenes – Bergen
•  Hotelübernachtung inkl. Frühstück in Bergen am 12. Tag

Reiseinformationen

FLUGINFORMATIONEN
Folgende Abflughäfen stehen Ihnen ab Deutschland für einen Zubringerflug nach und von Frankfurt zur Verfügung: Hamburg, Berlin, Hannover, Frankfurt, Bremen, Köln, Düsseldorf, Münster-Osnabrück, München, Dresden, Leipzig, Nürnberg und Stuttgart. Alle Abflughäfen für Österreich und Schweiz auf Anfrage. Die Flugpreise richten sich nach der Verfügbarkeit. Sollte die von Hurtigruten kalkulierte Buchungsklasse ausgebucht sein, fragen wir  gern eine höher tarifierte Buchungsklasse – gegen Aufpreis – an. Alle Flüge beinhalten Plätze in der Economy-Class sowie Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands. Bitte beachten Sie, dass vor Reiseantritt die Umbuchung oder Erstattung eines bereits ausgestellten Flugscheins 100€ kostet. Eine Umbuchung oder Erstattung eines Flugscheins nach Reiseantritt ist nicht möglich. Flugplanbedingt können die meisten Zielflughäfen nur mit Umsteigeverbindungen erreicht werden.

TEILNEHMERZAHL
Unser Sonderkontingent und dieses Reisearrangements erfordern für eine Durchführung eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen, begrenzen aber die Teilnehmerzahl auf 20 Personen. Sollte diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, werden wir Sie spätestens bis zum 29.12.2017 über Stornierung und Erstattung informieren. Selbstverständlich können Sie in diesem Fall eine alternativ stattfindende Gruppenreise buchen, für eventuelle Preisdifferenzen kann World Geographic Exkursionen jedoch keine Kosten übernehmen.

FAHRPLANÄNDERUNGEN
Aufgrund von äußeren Einflüssen, wie z. B. Witterungsbedingungen, können gelegentlich Häfen gar nicht oder nur zeitlich verkürzt angelaufen und Ausflüge nicht durchgeführt werden. In der Vorweihnachtszeit kann es zu Fahrplanänderungen kommen, wenn die norwegische Bevölkerung traditionell Weihnachtsfeiern an Bord veranstaltet. Dadurch können sich auch die Liegezeiten verändern. Bitte stellen Sie sicher,dass Sie rechtzeitig zur Abfahrtzeit wieder an Bord sind, besonders wenn Schiffe mit Verspätung anlegen, aber planmäßig ablegen, um den Fahrplan wieder einzuhalten. Die Abfahrtzeit wird an der Gangway ausgehängt. Bitte beachten Sie, dass Schiffe nicht auf verspätete Passagiere warten können. Sollten Sie das Schiff verpassen, liegt es in Ihrer Verantwortung, entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um das Schiff im nächstmöglichen Hafen zu erreichen. Hurtigruten übernimmt in diesem Fall keine Kosten.

GÄSTE MIT KÖRPERLICHER EINSCHRÄNKUNG
Auf allen Hurtigruten Schiffen, außer MS Lofoten, gibt es Aufzüge und rollstuhlgerechte Kabinen. Gäste, die aufgrund einer körperlichen Einschränkung auf einen Rollstuhl oder auf besondere Vorrichtungen in Kabine/Bad oder auf dem Schiff angewiesen sind, erkundigen sich bitte bei Buchung, ob ihre speziellen Anforderungen erfüllt werden können. Gäste, die einen Rollstuhl benötigen, müssen einen eigenen im Standardmaß mitbringen,der zusammengeklappt werden kann. Es ist unbedingt notwendig, dass der körperlich eingeschränkte Fahrgast mit einer Begleitung reist, die allein für jegliche Unterstützung und Hilfe der betroffenen Person verantwortlich ist. Einige Landausflüge sind aufgrund der Aktivitäten und/oder Vorgaben durch den Veranstalter nicht geeignet bzw. verfügbar für Gäste mit körperlichen Einschränkungen. Wir bitten Gäste, die körperlich eingeschränkt sind oder besondere Betreuung benötigen, die Reiseleitung an Bord entsprechend ihren persönlichen Bedürfnissen zu informieren, damit vor Ort entschieden werden kann, ob und welche Landausflüge für ihre spezielle Situation geeignet sind. Eine Vorabbuchung der Landausflüge ist in diesem Fall nicht möglich. Rollstuhlfahrer, die selbstständig ein paar Schritte gehen können und einen faltbaren Rollstuhl mit sich führen, können die angebotenen Transfers nutzen. Ansonsten bitten wir um die Organisation der Transfers in Eigenregie.

AUSWEISPAPIERE
Reisende mit deutscher Staatsbürgerschaft benötigen für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Dieser muss auch beim Einchecken am Hurtigruten Terminal oder an Bord der Schiffe vorgelegt werden.

IMPFUNGEN
Zum Zeitpunkt des Drucks sind keine Impfungen für Ihre Reise nach Norwegen vorgeschrieben. Der Reisende sollte sich dennoch rechtzeitig vor Reisebeginn über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen informieren und ggf. ärztlichen Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken einholen.

WÄHRUNG IN NORWEGEN
Wir empfehlen Ihnen, einen kleinen Betrag der lokalen Währung Norwegische Kronen (NOK) in bar mitzunehmen. Die gängigsten Kreditkarten werden nahezu überall akzeptiert, ausgenommen einige kleinere Unternehmen. Häufig muss bei Zahlung mit Kreditkarte oder bei Geldwechsel der Ausweis vorgelegt werden.

HOTELS
Falls Sie ein Vor- oder Nachprogramm in Bergen und/oder Oslo wünschen können wir Ihnen die Flüge entsprechend buchen und unsere Hotels anbieten. Die Standards unserer Hotels entsprechen denen von 3- oder 4-Sterne-Hotels. In Norwegen existiert kein offizielles Bewertungssystem für Hotels. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad (außer Schneehotel in Kirkenes). Einzelzimmer können kleiner und ungünstiger gelegen sein. Bitte beachten Sie, dass sowohl Doppelzimmer als auch Einzelzimmer für die Einzelbelegung vergeben werden können. Einige Hotels erheben für die Nutzung spezieller Einrichtungen, wie z. B. Sauna, zusätzliche Kosten.

RICHTIGKEIT DER ANGABEN
Die Informationen und Beschreibungen in diesem Katalog wurden von unseren Mitarbeitern und/oder lokalen Agenturen überprüft, um sicherzustellen, dass alle Angaben korrekt sind. Dennoch kann es nach der Veröffentlichung zu Änderungen kommen und Hurtigruten oder lokale Anbieter können bestimmte Angebote einstellen. Sollten wichtige Änderungen auftreten, die Ihr Reiseerlebnis beeinflussen könnten, werden wir Sie entsprechend darüber informieren. Feiertage und Großveranstaltungen können die Verfügbarkeit von Hotelkapazitäten beeinflussen. Öffnungszeiten von Sehenswürdigkeit richten sich nach der Situation vor Ort.

TRANSFER
Informationen darüber, welche Transfers im Reisepreis inkludiert sind, finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Die Transfers werden in der Regel nicht begleitet und erfolgen mit einem Extra-Bus, dem planmäßigen Flughafenbus oder -zug, Minibus oder Taxi. Bitte beachten Sie auch die Informationen in der Broschüre „An- und Abreiseinformationen“, die Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten.

VERSICHERUNGEN
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- inkl. Reiseabbruchversicherung oder den Rundum Sorglos-Schutz,der alle Versicherungsleistungen abdeckt.Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie hier.

Nützliche Hinweise von A bis Z

ALKOHOLVORSCHRIFT
Auf den Hurtigruten-Schiffen dürfen max. zwei Flaschen Alkohol pro Person (max.1,5 l/Wein oder Spirituosen) mit an Bord gebracht werden. Diese müssen beim Check-In an der Rezeption registriert werden. Alle weiteren Alkoholika werden an Bord verwahrt und am Ende der Reise wieder ausgehändigt.

BORDAKTIVITÄTEN
Wir bieten interessante optionale Aktivitäten an Bord an. Diese orientieren sich an der Jahreszeit und werden im Tagesprogramman gekündigt. Auf ein Showprogramm wird an Bord weitestgehend verzichtet,da der Schwerpunkt unserer Reisen auf Entspannung und Naturerlebnis liegt.

BORDSPRACHE/GRUPPENSPRACHE
Bordsprachen sind Norwegisch und Englisch. Die Mitarbeiter der Rezeption und der Bord-Reiseleiter sprechen außerdem Deutsch. Auch diverse Informationsmaterialien wie z. B. die Ausflügsbroschüre, die Menükarte im Restaurant, die Getränkekarten in den Bars sowie die Tagesprogramme werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Die Gruppensprache und unsere Vorträge sind selbstverständlich auf Deutsch.

CAFETERIA
Getränke, Mahlzeiten sowie Snacks sind in der Cafeteria erhältlich, die in der Regel rund um die Uhr geöffnet ist. Die Winter-Öffnungszeiten werden an Bord ausgehängt.

DIÄTKOST
Spezielle Speisen, wie z. B. vegetarische Kost und Diätkost, müssen bei der Reisebuchung generell und vor dem Reisetermin noch einmal detailliert vorbestellt werden. Wir werden unser Bestes tun, um allen Anfragen nachzukommen.

EIN-/AUSSCHIFFUNG
Das Hurtigruten Terminal in Bergen befindet sich in der Nøstegaten 30. Die Schließfächer im Terminal können gegen eine Gebühr genutzt werden. Im Terminal befindet sich kein Restaurant oder Kiosk. Ihr Gepäck können Sie bereits ab 13:00 Uhr im Terminal aufgeben. Der Check-In der Passagiere erfolgt ab 15:00 Uhr. Am Tag der Ausschiffung in Bergen müssen Sie schon einige Stunden vor dem Anlegen aus den Kabinen auschecken. Informationen zur Ausschiffung in anderen Häfen erhalten Sie an Bord.

GEPÄCK
In Norwegen ist der Gepäckträger weithin unbekannt. Nehmen Sie daher bitte nur soviel Gepäck mit, wie Sie selbst tragen und beaufsichtigen können. In Bergen wird das Gepäck im Terminal entgegen genommen und bis vor Ihre Kabine transportiert. Bei der Ausschiffung geben Sie Ihr Gepäck an einem Sammelpunkt ab. In den anderen Häfen muss das Gepäck vom Gast selbst an und von Bord getragen werden.

INTERNET-ZUGANG
Auf allen Schiffen, außer MS Lofoten, gibt es ein Internet-Café mit PCs. Bitte beachten Sie, dass die Netzverfügbarkeit variieren kann. WLAN ist auf allen Schiffen, außer MS Lofoten, in den meisten öffentlichen Bereichen verfügbar – kann aber nicht garantiert werden.

KABINEN
Die Check-Out-Zeiten für die Kabinen können je nach Fahrplan und von Tag zu Tag variieren. Bei Ankunft in Bergen, Kirkenes und Trondheim (südgehende Route) gelten folgende Zeiten: Die Kabinen für die Abfahrt ab Bergen sind ab 18:00 Uhr bezugsfertig. Check-Out bei der Ankunft in Bergen ist vor 10:00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass abweichende Check-Out-Zeiten für Suiten existieren. Die Kabinen sind aufgrund der verschiedenen Schiffsgenerationen unterschiedlich in ihrer Ausstattung und Größe. Alle Kabinen sind mit Handtüchern, Duschgel sowie Föhn (MS Lofoten und MS Vesterålen teilweise ohne Föhn) ausgestattet. Es gibt keine Safes in den Kabinen (außer auf MS Finnmarken und in einigen Suiten auf MS Trollfjord und MS Midnatsol). Hurtigruten kann keine Haftung für in den Kabinen oder im Pkw gelagerte Wertsachen übernehmen. Es besteht die Möglichkeit, Ihre Wertsachen an der Rezeption zur Deponierung im Schiffssafe abzugeben. Bei Buchungen mit Garantiekabinen können Wünsche nach nebeneinanderliegenden Kabinen oder Unterbringung auf einem bestimmten Deck nicht garantiert werden. Im Winter sind die Bullaugen einiger Kabinen bei Schlechtwetterlage aus Sicherheitsgründen mit Abdeckplatten verschlossen. Bitte beachten Sie, dass es bei Kabinen auf Deck 5 (Deck 6 auf MS Midnatsol und MS Trollfjord) zu Sichtbehinderungen durch sich an Deck aufhaltende Gäste kommen kann.

KABINENNUMMER
Ihre Kabinennummer erfahren Sie beim Einchecken auf dem Schiff. Dieses Sonderkontigent basiert auf Garantiekabinen. Das heißt, dass Ihnen die Kabinen Kategorie garantiert wir aber nicht eine spezielle Kabinennummer.

KLEIDUNG
Gesellschaftskleidung (Anzug/Abendkleid etc.) ist nicht erforderlich, ein Jackett oder Blazer gehört dennoch ins Gepäck. Das Wetter in Norwegen kann sich täglich, zeitweilig sogar stündlich ändern. Um den Witterungsbedingungen gerecht zu werden, empfehlen wir Ihnen den sogenannten Zwiebellook, der es Ihnen ermöglicht, zeitnah auf die unterschiedlichen Temperaturen und Wetterbedingungen zu reagieren. Atmungsaktive sowie wind- und wasserdichte Kleidung sollte Bestandteil des Gepäcks sein, ebenso eine warme Mütze, Handschuhe, Schal und Funktionskleidung und in den Wintermonaten außerdem wärmende Unterwäsche. An Land und auch an Bord (im Winter können nicht alle Decks schnee- und eisfrei gehalten werden) kann es glatt sein, daher sollten Sie festes Schuhwerk einpacken, auch Wander-/Trekkingstöcke sowie Schuh-Spikes können von Nutzen sein.

LADEGERÄUSCHE
Bei den Hurtigruten Schiffen handelt es sich um Arbeitsschiffe mit Ladeaktivitäten. Die Häfen werden rund um die Uhr angelaufen. Dabei kann es besonders beim An- und Ablegen sowie beim Be- und Entladen zu lauteren Motoren- und Ladegeräuschen kommen.Unsere Schiffe sind – je nach Bauart und Alter– mit unterschiedlichen Lärmschutzvorkehrungen ausgerüstet. Trotzdem kann es auch nachts zu Beeinträchtigungen durch Lärm und Vibrationen kommen, die leider unvermeidbar sind und deren Intensität von vielen Faktoren, auch der Lage der Kabine, abhängig ist.

LANDAUSFLÜGE seitens fotoforum (siehe auch PDF-Landausflüge zum Download)
Ihr Reise- und Seminarleiter bietet für unsere Gruppe in einigen Häfen eigens für uns spezielle Fotolandgänge an. Diese fotoforum-Fotospaziergänge sind natürlich kostenfrei und müssen nicht vorher gemeldet werden, sondern  können spontan daran teilnehmen. (Alesund, Trondheim, Tromsö)

LANDAUSFLÜGE seitens Hurtigruten (siehe auch PDF-Landausflüge zum Download)
Wir empfehlen Ihnen die von Hurtigruten angebotenen Landausflüge, die Sie unabhängig machen wollen im Voraus über uns zu buchen, da an Bord gelegentlich nur noch Restplätze verkauft werden. Landausflüge, die dann an Bord nachgebucht werden, werden Ihnen in Norwegischen Kronen berechnet. Bitte beachten Sie, dass die Preise Währungsschwankungen unterliegen können. Die Landausflüge können problemlos bis vier Wochen vor Reiseantritt reserviert werden. Bei Zahlung per Kreditkarte (Kreditkarte muss mindestens noch 3 Monate gültig sein) können Sie Landausflüge bis zwei Wochen vor Abreise buchen. Die meisten Landausflüge sind durch eine maximale Teilnehmerzahl begrenzt bzw. von einer Mindestteilnehmerzahl abhängig. Landausflüge können kurzfristig an Bord z. B. wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder extremer Wetterbedingungen abgesagt werden. Die bezahlten Landausflüge werden in diesem Fall an Bord in Norwegischen Kronen erstattet. Bitte beachten Sie, dass für Ausflüge mit Schneemobil ein gültiger EU-Führerschein notwendig ist, wenn Sie selbst fahren möchten.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG
Es gibt weder Arzt noch Apotheke an Bord. Alle Offiziere sind ausgebildet in Erster Hilfe. Da wir täglich mehrer Häfen anlaufen, ist auch innerhalb von Stunden im Notfall ein Arzt verfügbar.

RAUCHEN AN BORD Auf allen Hurtigruten Schiffen ist das Rauchen nur an ausgewiesenen Plätzen an Deck erlaubt, wenn sich das Schiff auf See befindet. Bitte nutzen Sie ausschließlich die für diese Zwecke vorgesehenen Aschenbecher. Es herrscht striktes Rauchverbot in den Kabinen. Zuwiderhandlungen werden mit einer Reinigungsgebühr geahndet.

REISELEITER Unsere Reise wird von der Fotografin Julia Reisinger und dem Geologen Chris Hug-Fleck von World Geographic Excursions geleitet. Darüber hinaus stehen Reiseleiter von Hurtigruten zur Verfügung, die Sie zu den vielfältigen Landausflügen beraten, eine tägliche Programmübersicht erstellt und organisatorische sowie informative Durchsagen zu vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten macht. Mitunter können diese Aufgaben auch von der Rezeption übernommen werden. Die Bord-Reiseleiter sprechen Norwegisch, Englisch und Deutsch. An den Abfahrtstagen in Bergen und Kirkenes wird eine Informations- und Sicherheitsveranstaltung an Bord abgehalten.

RESTAURANT
Die Mahlzeiten werden zu festen Zeiten im Restaurant serviert.
•  Reichhaltiges Frühstücksbuffet von ca. 07:30 bis 10:00 Uhr (freie Sitzplatzwahl)
• Großes Mittagsbuffet mit warmen und kalten Speisen und Desserts ab ca. 12:00 Uhr (freie Sitzplatzwahl)
• 3-Gänge-Abendmenü ab ca. 18:30 Uhr (feste Sitzordnung) In der Hochsaison werden Mittag- und Abendessen in zwei Sitzungen eingenommen. Dabei können sich die o. g. Zeiten verschieben.
Ihre Vollpension an Bord beginnt ab Bergen mit einem Abendessen in Buffetform zwischen 18:00 und 21:00 Uhr und endet mit einem Brunch am letzten Rundreisetag in Bergen. Ausschließlich am ersten Abend ist freie Platzwahl im Restaurant. Die Sitzplatzzuordnung für die restlichen Abende befindet sich für Rundreise-Gäste in den beim Check-In erhaltenen Unterlagen. Das Essen zeichnet sich durch regionalen Charakter aus. Das Frühstück besteht aus einer Auswahl an Aufschnitt, Käse, Eiern, Müsli und Früchten. Zum Mittagessen haben Sie mit Fisch- und Fleischgerichten, Aufschnitt und Salaten, Desserts und Früchten die Wahl zwischen warmen und kalten Speisen. Das Abendessen besteht aus drei Gängen, inspiriert von der vorbeiziehenden Region. Gelegentlich wird mittags ein Menü und abends ein Buffet angeboten. Bitte beachten Sie, dass Spirituosenpreise in Norwegen allgemein höher sind als in Deutschland.

SHOP
Auf allen Schiffen gibt es einen Bordshop mit Souvenirs, Strickwaren, Winterkleidung, Schuh-Spikes, Büchern, Postkarten, Briefmarken und Hygieneartikeln. Auf MS Lofoten werden die Artikel in der Cafeteria angeboten.

SICHERHEIT
Aus Sicherheitsgründen müssen alle Gäste an einer Sicherheitseinweisung teilnehmen, bevor das Schiff den Hafen verlässt. Die Sicherheitseinweisung findet in Bergen im 1. Stock im Terminal statt, ist für jeden Gast verpflichtend und muss vor jeder Reise durchgeführt werden. Ab 15:45 Uhr wird alle 10-15 Minuten eine Einweisung stattfinden. Die Einschiffung erfolgt nach der Einweisung. Die letzte Einweisung findet um 19:30 Uhr statt. Gäste, die später anreisen, bekommen eine Sicherheitseinweisung an Bord, bevor das Schiff Bergen verlässt. Bitte machen Sie sich mit allen Notfallmaßnahmen vertraut, die Sie in Ihren Kabinen finden (eine Übersicht finden Sie an Ihrer Kabinentür und in allen öffentlichen Schiffsbereichen). Bitte nehmen Sie keine großen Mengen an Bargeld mit an Bord und achten Sie ständig auf Ihre Wertsachen, inklusive Mobiltelefonen und Kameras. In vielen Häfen kann es aufgrund von Ladetätigkeiten im Bereich der Gangway zu Behinderungen kommen. Achten Sie bitte beim Verlassen/Betreten des Schiffes auf den Hafenverkehr. Im Winter können einige Decks und Gangways rutschig bzw. vereist sein.

STABILISATOREN
Mit Ausnahme von MS Lofoten sind alle Hurtigruten Schiffe mit Stabilisatoren ausgestattet. Während der gesamten Reise entlang der norwegischen Küste befahren die Schiffe nur wenige Male für einige Stunden die offene See. Ansonsten führt die Reise hauptsächlich durch ruhigere See zwischen dem norwegischen Festland und den Inseln an der Küste.

STROM
Die Kabinen sind mit Steckdosen für 220 Volt Wechselstrom ausgestattet. Sie benötigen keinen Adapter.

SUITEN-SERVICE
Bei Buchung einer Suite können sich die Gäste auf viele zusätzliche Leistungen an Bord freuen. Dazu gehören ein Willkommensgeschenk, Tee-/Kaffeekocher auf der Kabine, kostenloser Kaffee- oder Teeausschank während Ihrer Reise und die Möglichkeit für ein späteres Check-Out. Gegen eine Gebühr können Sie sich auch das Frühstück in die Kabine liefern lassen und die Minibar nutzen. Insofern Kabinen zur Verfügung stehen, haben Sie auch noch an Bord die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades auf eine Suite.

TELEFONIEREN
Ihr Mobiltelefon können Sie an Bord nutzen, aber bitte beachten Sie, dass die Netzreichweite variieren kann. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über die anfallenden Kosten für Anrufe aus dem Ausland in das deutsche Netz.

TRINKGELDER
An Bord der Hurtigruten Schiffe ist die Vergabe von Trinkgeldern kein Muss. Wenn Sie mit dem Service besonders zufrieden sind, steht es Ihnen selbstverständlich dennoch frei, diesen zu honorieren.

WÄSCHEREI
Alle Schiffe sind mit einem Waschraum ausgestattet. Sie können die dortigen Waschmaschinen, Trockner und Bügeleisen nutzen; die dafür erforderlichen Wertmarken erhalten Sie an der Rezeption.

WASSER- UND WEINPAKETE
Für Ihre Hurtigruten Reise entlang der norwegischen Fjordküste können Sie Wasser- oder Weinpakete buchen. Das Wasserpaket beinhaltet jeweils eine Flasche Wasser (0,5l) zum Mittag- und zum Abendessen zu folgenden Kosten: Bergen – Kirkenes 31 € p. P., Kirkenes – Bergen 31 € p. P. und Bergen – Kirkenes – Bergen 62 € p. P.. Das Weinpaket beinhaltet je eine Flasche Wein zum Abendessen. Wir servieren Ihnen den zum Hauptgericht empfohlenen Wein. Zu jeder Jahreszeit erwartet Sie ein anderer kulinarischer Höhepunkt. Daher ändern sich die Weine je nach Saison. Zu jeder Flasche Wein serviereb wir eine Flasche Wasser (0,5l). Das Weinpaket ist buchbar für Bergen – Kirkenes 281 €, Kirkenes – Bergen 246 €, Bergen – Kirkenes – Bergen 580 €.

ZAHLUNGSMITTEL
Die Bordwährung ist die Norwegische Krone (NOK). 100 NOK entsprechen knaoo 12,- € (Stand: 4/2015). An Bord werden die meisten Währungen gewechselt, ebenso werden die Kreditkarten VISA, American Express, MasterCard und Diners Card akzeptiert, jedoch keine EC-Karten. Um Ihnen bargeldlose Zahlungen an Bord zu ermöglichen, wurde auf allen Schiffen ein Cruise Card-System eingerichtet, das eine Sammelrechnung für Sie erstellt, die erst am Ende der Reise von Ihnen beglichen werden muss. Zur Zahlung mit der Kreditkarte ist die Eingabe der PIN notwendig. Ebenfalls muss die Kreditkarte noch mindestens drei Monate nach Reiseende gültig sein.

Karte-12_Tage

Termine 2018 BuchungscodeReisepreis p.P.Buchungsstatus
24.03.-5.04.2018 NORHUR24032018ab 2.395,- €*Warteliste
Verfügbarkeit und Preise nur noch auf Anfrage


Preise: gültig bei Buchung bis 02.8.2017, später Preise auf Anfrage
fotoforum-Abonennten erhalten 65,- € Rabatt!

 

Jetzt anfragen!